Zum Inhalt springen

Studienfahrt Auschwitz:

Die Studienfahrt ermöglicht Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 12 einen Besuch der Gedenkstätte Auschwitz. Sie können dabei vor Ort eine Woche lang intensiv mit dem Holocaust beschäftigen. Zunächst erhalten die Schülerinnen und Schüler einen konkreten Eindruck von dem ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz, indem sie an zwei Tagen ausführliche Führungen auf den beiden Teillagern erhalten. In den nächsten Tagen wird die Thematik durch Workshops und Präsentationen vertieft. Soweit möglich führen die Schülerinnen und Schüler ein Zeitzeugengespräch mit einem Betroffenen, was den Schülerinnen und Schüler das erlebte Leid im persönlichen Gespräch veranschaulichen kann. An jedem Abend erhalten die Schülerinnen und Schüler in Gesprächsrunden die Möglichkeit, das am Tag Erfahrene zu besprechen und zu verarbeiten. Die Studienfahrt wird durch Vor- und Nachbereitungstreffen begleitet.