Zum Inhalt springen

Realschulabschluss 

Ab dem Halbjahreszeugnis in der 8. Klasse erhalten die Schülerinnen und Schüler eine halbjährliche Tendenz über den zu erwartenden Schulabschluss. 

Der Bildungsgang Realschule führt nach dem erfolgreichen Besuch der Jahrgangsstufe 10 und der erfolgreichen Teilnahme an den hessenweit zentralen Abschlussprüfungen zum Realschulabschluss.  Das Ergebnis einer Präsentationsprüfung und die Ergebnisse der Prüfungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch ergeben mit den Leistungen des Schuljahres in den entsprechenden Fächern die Note des Realschulabschlusses. 

Es kann ein einfacher oder ein qualifizierender Realschulabschluss erworben werden. Der qualifizierende Realschulabschluss und der mittlere Abschluss mit Zustimmung der Klassenlehrerkonferenz ermöglichen den Übergang in die gymnasiale Oberstufe.

Um unsere Schülerinnen und Schüler optimal auf die schriftlichen Abschlussprüfungen vorzubereiten, findet an der NBS in den Osterferien ein freiwilliges „Ostercamp“ statt. 

Unsere Berufswegebegleitung Frau Nina Till informiert in einem persönlichen Gespräch alle betreffenden Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern, wie die weitere berufliche und schulische Möglichkeit nach Erreichen des Realschulabschlusses aussehen kann.