Zum Inhalt springen

Medienkonzept

Ziel unseres Medienkonzepts ist die stetige Weiterentwicklung der Medienkompetenz un­serer Schülerinnen und Schüler (SuS). Das bedeutet gemäß den hessischen Bildungsstandards, dass die SuS

  • einen Zugang zu unterschiedlichen Medien, darunter auch zu Neuen Medien, fin­den können.
  • die Medien kritisch-reflektiert, gestalterisch und technisch sachgerecht nutzen.
  • ihre Lern- und Arbeitsergebnisse mediengestützt präsentieren.

Die Förderung dieser Teilkompetenzen trägt in hohem Maße zur Entfaltung der Persön­lichkeit unserer SuS bei, somit lässt sich das Medienkonzept sehr gut mit unserem schuli­schen Leitbild vereinbaren.

Wir achten hierbei darauf, dass die SuS ihre Medienkompetenz sukzessive in unterschiedlichen Fächern über die Jahre erwerben. Alle Fachbereiche versuchen, Medien im Unterricht immer wieder passend einzusetzen. Dabei werden grundlegende Techniken im Umgang mit Medien, teilweise auch mit fachspezifischen Zugängen zu Medien, vermittelt. Es wird besonders darauf geachtet, dass grundlegende Methoden, wie beispielsweise Präsentationstechniken, Recherchemöglichkeiten und die Verwendung von Software immer wieder Teil des Unterrichts sind.

Folgende Übersicht zeigt den Einsatz von medialen Inhalten in den unterschiedlichen Fächern an:

Tabelle 7 Einsatz von medialen Inhalten in den unterschiedlichen Fächern

Fach

Jg. 5

Jg. 6

Jg. 7

Jg. 8

Jg. 9

Jg. 10

Deutsch

Buch-präsentation

Film zum Buch

Buch-präsentation;

Film zum Buch

SegeLn am PC

 

Online Diagnose (Kompetenz-test)

Buch-präsentation;

Filmanalyse

Mathe

 

3D-Modelle  

am PC

Tabellen-kalkulation

 

Geometrie-software

Diagramme

 

 

 

Natur-

wissenschaften

Recherche und Präsentation

Online Projekt:

Baumschule.de

 

 

 

 

 

Fach

Jg. 5

Jg. 6

Jg. 7

Jg. 8

Jg. 9

Jg. 10

Gesellschafts-

wisseschten

 

 

Erstellung eines Länderportfolios mit word + Vorträge mit PowerPoint

 

WebQuest Rom

Internet Rallye „Die Stadt im Mittelalter“

 

 

Regelmäßig Präsentationen am PC

Kartenanalyse

Historische Medien als Quelle

Bildbearbeitung

Webquests

AL

 

 

Internet-recherche zu Berufsbildern

Schreiben einer Bewerbung in word

 

Berufsrecherche online

Gestalten des Praktikumsberichts in word

 

Englisch

Listening/

Viewing

Webunit

Booklet am PC

Youth magazine gestalten, Webunits

Newspaper article am PC

Webunits

book presentation mit PowerPoint

Webunits

Advetisement campaign,

Film analysis

Französisch

 

 

Faire le portrait (online Recherche + Darstellung in word)

Erstellung eines digitalen Quiz mit Tonaufnahmen

 

Les films français

Online-Diagnose: Kompetenztests

Kunst

Umgang mit digitalen Kunstspielen

Trickfilmerstellung mit verschiedenen Apps

 

 

 

Musik

Instrumentenkunde mit www.jungeklassik.de

 

 

 

 

 

Recherche-aufgaben (Komponisten)

 

Werbeclips erstellen

Podcast erstellen

Videoclip-analyse

 

Filmmusik komponieren

Präsentations-techniken

ach

Jg. 5

Jg. 6

Jg. 7

Jg. 8

Jg. 9

Jg. 10

Informatik

 

 

Büro-programme,
Moodle, E-Mail

Grundlegende Programmier-kompetenzen,

Darstellungsformen von Informationen

 

Programmierung mit Python

Umgang und Darstellungsformen von Daten

Evangelische und katholische Religion

 

 

Internetrecherchen zu Reformation (Philipp von Hessen, Luther), Caritas/Diakonie-Projekten, Franziskaner und Benediktiner in Geschichte und Gegenwart

PowerPoint-Präsentationen zu „Sinn des Lebens – Was mir wichtig im Leben ist“ und Armut und Reichtum (Misereor, Brot für die Welt)

Internetrecherchen zu Sekten, Hinduismus/Buddhismus, weltweiter Ökumene

Fach

Jg. 11

Jg. 12

Jg. 13

Deutsch

Filmanalyse

Recherchearbeit

Filmanalyse

Studienfahrt Präsentationen

Recherchearbeit

Filmanalyse

Recherchearbeit

Vorträge mit PowerPoint zur Epochenwiederholung

Englisch

Recherchearbeit

Arbeit mit Dokumentationen/ Kurzvideos/ Interviews

 

Recherchearbeit

Präsentationen mit PowerPoint zu US History

Arbeit mit Dokumentationen/ Kurzvideos/ Interviews

Filmanalyse

Recherchearbeit Präsentationen

Französisch

Filmanalyse

Recherchearbeit

Präsentationen

Arbeit mit Dokumentationen/ Kurzvideos/ Interviews

Analyse von Musikvideoclips

Filmanalyse

Recherchearbeit

Präsentationen

Arbeit mit Dokumentationen/ Kurzvideos/ Interviews

 

Filmanalyse

Recherchearbeit

Präsentationen

Arbeit mit Dokumentationen/ Kurzvideos/ Interviews

 

Mathe

Darstellung von Funktionen am PC

Geometriesoftware

 

 

Kunst

 

Grundlagen der Bildbearbeitung

 

Musik

Präsentationstechniken

 

 

Allen Fachbereichen steht die Lernplattform Moodle zur Verfügung. Hierbei haben die Lehrkräfte die Möglichkeit, den SuS unterrichtsrelevante Medien online zur Verfügung zu stellen, Mitteillungen im Kurs zu machen und Termine anzukündigen. Die Verwendung von Moodle trägt zu einer modernen E-Learning Umgebung und somit auch zur Förde­rung der Medienkompetenz der SuS bei.

Neben der grundlegenden Förderung der Medienkompetenz im regulären Unterricht möchten wir unseren SuS die Möglichkeit geben, darüber hinaus besondere Zugänge zu Medien zu finden, indem wir entsprechende medienbezogene Angebote im Wahlpflicht- und AG-Bereich etabliert haben. So bieten wir an: 

  • Schulradio AG (Aufbau des Schulradios Nelly FM mit einer wöchentlichen Sen­dung)
  • WPU-Kurs „Marketing und Event“ (Erstellung von Youtube Videos für den eigenen Kanal Nelly TV, Umgang mit Sozialen Netzwerken)
  • WPU-Kurs „Informatik“  (Umgang mit Softwares, Lernplattformen und E-Mails, Pro­grammierung, Darstellungsformen von Informationen erstellen)

Mediale Ausstattung

Zur Umsetzung all dieser Vorhaben zur Förderung der Medienkompetenz, benötigt es geeignete äußere Bedingungen, wie einer guten Ausstattung mit Medien und dazugehöri­gen Arbeitsgeräten (Computern, interaktiven Whiteboards) und entsprechenden Lernor­ten.

Unsere Schule verfügt über eine Schulbibliothek, die z. Zt. einen Bestand von ca. 9000 Medien (vorwiegend Bücher und einen kleinen Bestand an CDs) hat. Es befinden sich Nachschlagewerke, Sachbücher in allen Natur- und Gesellschaftswissenschaften, Kinder- und Jugendbücher in der Schulbibliothek. Aktuell werden u.a. jedes Jahr 50 neue Kinder- und Jugendbücher angeschafft, die den SuS in der Jugendbuch-Jury zur Verfügung ste­hen. Außerdem stehen den SuS drei Arbeitsplätze mit PCs zur Verfügung,  die u.a. zur Internetrecherche genutzt werden können. Dabei kann man auch das Munzinger-Nachschlageportal der Stadtbücherei nutzen.

Die SuS können somit auch während der Unterrichtszeiten zur Recherche in die Biblio­thek gehen und werden dort hinsichtlich der verfügbaren Medien beraten.

Die NBS verfügt zudem über drei vollausgestatte Computerräume. Das bedeutet, dass jeder Schüler einen eigenen Zugang zu einem pädagogischen Netzwerk erhält. Er hat dort die Möglichkeit, Medien zu nutzen, zu bearbeiten oder selbst zu gestalten. Des Wei­teren kann er recherchierte oder eigene Werke speichern oder mit anderen SuS austau­schen. In diesem Netz stehen den SuS jederzeit wichtige Programme zur Verfügung. Die meisten Räume der Oberstufe und einige Fachräume der Naturwissenschaften und der Musik, insgesamt 13, sind mit interaktiven Whiteboards ausgestattet, die einen multime­dialen Unterricht gewährleisten. Darüber hinaus verfügt die Schule über ein mobiles Whiteboard und 7 Notebookwagen mit je 10 Laptops, die flexibel im Unterricht verwendet werden können. Somit ist gewährleistet, dass in allen Räumen jederzeit der Zugang zu Medien möglich ist. Zur weiteren Gestaltung des Unterrichts mit Medien können Lehrer und SuS außerdem jederzeit Fernseher, Overhead-Projektoren und mobile Beamer mit Notebooks ausleihen, da davon diverse Geräte in der Schule vorhanden sind.

An der Schule arbeitet ein Medientechniker, der alle Geräte wartet, den Verleih von me­dialen Geräten koordiniert und jederzeit bei dem Einsatz von Medien im Unterricht und bei Veranstaltungen als Ansprechpartner zur Verfügung steht. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, über den Medientechniker diverse digitale Medien zur Unterrichtsgestaltung und Medien des Medienzentrums Offenbach zu leihen.

Medienbildungskompetenz der Lehrkräfte

Damit die SuS eine professionelle Unterstützung bei der Entwicklung ihrer Medienkom­petenz erhalten und einen zeitgemäßen Einsatz von Medien im Unterricht erfahren kön­nen, bedarf es zunächst einer entsprechenden Medienkompetenz der Lehrkräfte. Dies wird dadurch sichergestellt, dass bei der jährlichen Fortbildungsplanung darauf geachtet wird, dass Lehrer entsprechende Fortbildungen zur Förderung ihrer eigenen Medienkom­petenz besuchen. Darüber hinaus findet jährlich in der Schule eine interne Schulung/ Medienkonferenz statt, bei der die Lehrkräfte beispielsweise Anregungen zum Einsatz des interaktiven Whiteboards erhalten und bei Problemen von erfahrenen Kollegen beraten und unterstützt werden.