Zum Inhalt springen

Informationen zur neuen Pausenregelung

Die Nell-Breuning-Schule fühlt sich der Gesundheit der Schülerinnen und Schüler verpflichtet und versucht, sich in diesem Bereich ständig zu verbessern. Deshalb wird bis zu den Herbstferien eine neue Pausenregelung erprobt.

Wie genau funktioniert die neue Pausenregelung?

Alle Jahrgangsstufen außer der Oberstufe müssen das Schulgebäude während der großen Pausen am Vormittag verlassen. Natürlich haben Schülerinnen und Schüler Zugang zu den Toiletten, der Cafeteria, der Schulbibliothek und zum Verwaltungsbereich. Auch notwendige Gespräche mit Lehrerinnen und Lehrern können, wie bisher auch, in den Pausen geführt werden. Bei schlechten Witterungsverhältnissen, wie z.B. Regen oder Sturm, dürfen die Schülerinnen und Schüler im Schulgebäude bleiben. Dies wird dann jeweils kurzfristig von der Schulleitung mitgeteilt.

Welche gesundheitlichen Vorteile für die Schülerinnen und Schüler ergeben sich?

 

Schutz vor Kurzsichtigkeit

In den letzten Jahren ist bekannt geworden, dass die normale Entwicklung des Auges vom natürlichen Sonnenlicht abhängig ist. Eine Dauer von 1,5 Stunden unter natürlichen Lichtbedingungen zur Mittagszeit wird empfohlen.  Kinder und Jugendliche, die nicht genug draußen sind, riskieren die Entstehung von Kurzsichtigkeit. In manchen Ländern sind bereits über 80% der Jugendlichen kurzsichtig, in Deutschland steigt der Anteil an. Andere Faktoren, wie das häufige Sitzen vor Bildschirmen, spielen hingegen eine nur geringe Rolle. In Deutschland ist die Sonnenstrahlung aber meist nur um die Mittagszeit hinreichend für die Förderung einer normalen Augenentwicklung.

 

Vitamin D-Produktion

Das Vitamin D wird hauptsächlich mit Hilfe der Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet. Es ist für zahlreiche Vorgänge im Körper, wie z.B. für die normale Knochenbildung, verantwortlich. Aufgrund der relativ schwachen Sonneneinstrahlung in Deutschland kann Vitamin D fast nur in den Sommermonaten gebildet werden. Der Körper kann dies dann über die dunkle Jahreszeit nutzen.

 

Bewegung

Zusätzlich ermöglicht der Aufenthalt auf dem Schulhof mehr Bewegungsmöglichkeiten, die für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen wichtig sind. Die Schule stellt für die 5. Klassen jeweils eine Spielekiste mit Bewegungsspielen zur Verfügung. Weiterhin können auf dem Pausenhof Spiele und Bälle ausgeliehen werden. Der Jahrgang 11 betreut die Ausgabe. Die Förderung von Bewegungsmöglichkeiten ist ein wichtiges Ziel der Nell-Breuning-Schule und wir wurden bereits in diesem Bereich im Rahmen des Programms „Gesunde Schule“ zertifiziert.

Durch die neue Pausenregelung können wir einen Beitrag in diesen drei Bereichen leisten.

Bei Fragen und Anregungen zur Pausenregelung können Sie sich natürlich gerne an uns wenden nbs@nellbreuningschule.de 

Zurück
Info_Pausenregelung.jpg

my NBS - Aktuelles - Infos - Hinweise - Termine

Schulfotografin-fehlende_Ausweise.jpg
Fehlender/verlorener Schülerausweis???

Ab sofort besteht die Möglichkeit sich selbst einen Schülerausweis bei der Schulfotografin zu bestellen:

Weiterlesen


Einblicke in das Schulleben

Weihnachten_21.jpg
Nachlese "Weihnachtswettbewerb"

Hier grüßt die 12e- sie hat den Wettbewerb in...

Weiterlesen